skalli networks

Cybersicherheits-
symposium
Nordwest-
brandenburg


Daten- und IT-Sicherheitsexperten aus dem Unternehmens- und Wissenschaftsbereich präsentieren Strategien und Lösungen.

01 Sensibilisieren

Cyberattacken treffen jeden und werden immer aggressiver!

02 Informieren

Aktuelle Bedrohungsszenarien
Sicherheitslage
Lösungsansätze

03 Kommunizieren

Austausch mit Kollegen, Fachexperten und Wissenschaftlern

Das Cybersicherheitssymposium Nordwestbrandenburgs ist die Plattform für Industrie- und Dienstleistungsunternehmen zur Information und zum Austausch rund um das Thema Cybersicherheit.

Auch in diesem Jahr werden dabei von renommierten IT- und Datensicherheitsexperten aktuelle Strategien und Lösungen präsentiert, wie sensible Firmendaten vor Diebstahl und Missbrauch geschützt werden können.
Das Thema Datenschutz und DSGVO und die direkten Auswirkungen für Unternehmer wird ebenso behandelt wie die derzeitige Sicherheitslage, Sicherheit mobiler Endgeräte und der Einblick in aktuelle Entwicklungen. Das Format richtet sich an Geschäftsführer sowie IT-Verantwortliche der Unternehmen.

Das erste Cybersicherheitssymposium Nordwestbrandenburgs hat Industrie- und Dienstleistungsunternehmen für das Thema Cybersicherheit sensibilisiert.
Es wurden dabei von renommierten IT- und Datensicherheitsexperten Strategien und Lösungen präsentiert, wie sensible Firmendaten vor Diebstahl und Missbrauch geschützt werden können. Das Format richtet sich an Geschäftsführer sowie IT-Verantwortliche der Unternehmen.

KRITIS

Schutz kritischer Infrastrukturen
Mario Faßbender
(Ministerium des Innern und für Kommunales des Landes Brandenburg)

Fifty Shades

Of Cybersecurity
Prof. Dr. Reiner Creutzburg
(INM - Institut für Netze und Multimedia Brandenburg e.V.)

Sicherheitskonzeption

Überblick zu IT-Grundschutz und
ISA+ in House
Prof. Dr. Claus Vielhauer
(TH Brandenburg)

Technische Lösungen

zum Schutz gegen Phishing und Ransomware
Björn Zackenfels
(Sophos GmbH)

Datenschutz und Datensicherheit

Arcserve-UDP gegen die Folgen von Schadsoftwarebefall
Sven Haubold
(Arcserve Germany GmbH)

Diskussion

Unterstützungsmöglichkeiten des Landes Brandenburg - Förderprogramme;
Wer hilft?
Wie gehe ich mit Sicherheitsvorfällen um?

Wer sind "WIR"?

Das Cybersicherheitssymposium Nordwestbrandeburg wird gemeinsam organisiert und durchgeführt von:

Die skalli networks GmbH ist seit mehr als 20 Jahren IT-Systemhaus und der Dienstleistungspartner für Unternehmen, Verwaltungen und Institutionen.
INM ist das Institut für Netze und Multimedia Brandenburg e.V. an der Technischen Hochschule Brandenburg.
Die Wirtschaftsförderung Land Brandenburg GmbH (WFBB) ist zentraler Ansprechpartner im Land Brandenburg für Investoren, ansässige Unternehmer und technologieorientierte Existenzgründungen.
Das Cluster IKT | Medien | Kreativwirtschaft ist das Cluster der Digitalen Wirtschaft. Das Clustermanagement fördert die Digitale Transformation, unterstützt Wissenschaft und Wirtschaft bei der Vernetzung und in einer Vielzahl von Kooperationsprojekten. Gemeinsames Ziel aller Akteure von Digital-, Medien- und Kreativwirtschaft ist es, unsere Berlin-Brandenburger-Stärken deutlicher sichtbar zu machen und Anwendungsfelder, auch clusterverbindend, zu initiieren und zu stärken.
Die IHK Potsdam vertritt die Interessen der gewerblichen Wirtschaft in ihrem Kammerbezirk. Der befindet sich im Brandenburger Westen, genauer gesagt von der Prignitz bis zum Fläming. Durch ihre Arbeit stellt die IHK Potsdam sicher, dass vor allem auch kleine und mittelgroße Unternehmen ein Mitspracherecht in öffentlich-rechtlichen Belangen haben.

Sie suchen Kontakt?

Sie haben einen Sicherheitsvorfall? Sie haben ein ungutes Gefühl bei unerklärlichen Vorgängen in Ihrer IT? Sie brauchen Beratung oder wollen ganz einfach mit dem IT-Sicherheitsprozess anfangen? Oder Sie wollen Ihren Sicherheitsprozess wieder zum Laufen bringen?

na los!

Kontakt

skalli networks GmbH